Hier werden falsche Tatsachenbehauptungen verbreitet. Sie vergeutet den halben Tag, ihre Aussagen zu belegen, kann aber nicht. Wenn das Versehen war, müsste sie ihren Tweet löschen. Wenn nicht, dann geht’s nicht um Tatsachen. Solche Leute halten sich für “neutrale Journalisten”.